Was ist Kunst? - Das könnte die Degewo Hochhaus Galerie mit ihrer neuen Doppelausstellung von Karin Klaar und Almut Lucchesi vom 09.06.2021 bis zum 18.08.2021 unter dem Titel "Menschen und Tiere in der Kunst" in der Degewo Hochhaus Galerie im Foyer in der Raoul-Wallenberg-Straße 40/42 in 12679 Berlin beantworten.

Was ist Kunst? Das Wort Kunst kommt aus dem lateinischen ars und setzt sich mit dem griechischen téchne zusammen.Was genau ist eigentlich die Kunst? Ist es das Ergebnis eines kreativen Prozesses, der nicht durch eine konkrete Funktion gesteuert ist? Oder könnte es eine intuitive Tätigkeit von Menschen sein, die über eine plötzliche Spontanität, Vorstellungskraft und Wahrnehmung ausgelöst werden würde? 

Bekannte Beispiele sind etwa ein kreativer Prozess in der freien Rede, Improvisation in der Musik und ein kreativer Malprozesses als Kunstform. Der kreative Prozess löst Anspannungen und baut Stress schnell wieder ab. Der Meinung ist auch die Tiermalerin Almut Lucchesi.

Was ist Kunst in der Tiermalerei von Almut Lucchesi?

Die Tierzeichnerin Almut Lucchesi ist 54 Jahre alt und von Beruf Krankenschwester und Sozialpädagogin. Ihre Kunst ist pure Leidenschaft, ist es doch der entspannende Ausgleich in ihrem oft emotional anstrengenden Berufsalltag. 

Beim Malen kann die Künstlerin mit Farben und Formen experimentieren. Mit dem Führen des Pinsels und Stiftes in voller Konzentration kommt die Tierporträtmalerin zur Ruhe und kann etwas ausdrücken und erschaffen, was bleibt.

Ihre Leidenschaft für die Natur und die Tiere Afrikas finden Sie hier in der Doppelausstellung und in ihren Tierporträts. Schon als Kind verbrachte Almut Lucchesi in den Ferien viele Tage und Stunden mit ihrer Oma im Tierpark. Die Leidenschaft für die Tiere blieb bis heute. Ihr 6 jähriger Aufenthalt mit ihrer ganzen Familie in Namibia hat ihren Blick für die Schönheit der afrikanischen Wildtiere in ihrer eigenen Umwelt geöffnet. 

Sie sagt selbst: „Die vielen Urlaube an der Ostsee haben mich die Kraniche sehen und lieben gelernt.“ 

Als langjähriges Mitglied der Biesdorfer „Montagsmaler“ konnte sich die Tierporträtmalerin Lucchesi mit verschiedenen Techniken auseinandersetzen und ihren eigenen Stil entwickeln. Das Malen in der Gruppe und der Austausch haben ihr neue Impulse gegeben und sie immer wieder motiviert weiter zu machen. Es war diese Zeit, als ihre Kinder klein waren, hatte sie diese Zeit für sich, in der sie in Ruhe ihrer Leidenschaft nachgehen konnte.

Diese Künstlerin kann die Fragestellung "Was ist Kunst?" ganz leicht beantworten! Es ist die besondere afrikanische Tierwelt als Inspirationsquelle, welche sich gekonnt in der Malerei von Almut Lucchesi als Kunstform wiederspiegelte. Kostbare afrikanische Augenblicke und Momente von wilden Tieren einzufangen und diese dann auf einfachem Papier, lebhaft und lebendig erscheinen zu lassen ist auch eine Form der Kunst.

Was ist Kunst in der Aquarellmalerei von Karin Klaar?

Die Aquarellkünstlerin Karin Klaar wurde im Jahr 1942 in Brück geboren. Ihre malerische Ausbildung begann im Jahr 1957 als Gebrauchswerberin in Potsdam. Im Jahr 1965 folgte eine weitere Ausbildung zur Schauwerbegestalterin in Schwedt. Dem schloss sich 1999 ein Umzug nach Berlin an.

Karin Klaar setzte sich weiterführend mit der Malerei in der Malgruppe der Biesdorf „Montagsmaler“ im Jahr 2006 auseinander. 

Nach dem Malen mit verschiedenen Techniken hatte sie das Aquarellieren für sich entdeckt. Zurzeit konnte sich Karin Klaar für die Portraitmalerei begeistern. Diese Aquarellmalerin fängt mit ihren Aquarellfarben erstaunliche Landschaften, Blumen, Natur und Portraits ein. Lebt sie doch den Sommer über in einem Kleinen Gartenhaus am See in der absoluten Natur. Dort studiert sie die einzelnen Motive ganz genau bevor sie ein neues Aquarell beginnt. 

Ihre Kunst liegt genau in der Komposition der ganz verschiedenen expliziten Proportionen und malerischen Farbstimmungen die keine Wünsche für die Betrachterin und den Betrachter mehr offen lassen.

Wo und wann kann man die „Montagsmaler“ aus Biesdorf treffen?

Am Montag, den 14. Juni 2021, werden sich die „Montagsmaler“ aus Biesdorf um 14 Uhr im Schlosspark Biesdorf (Schlosspark Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin) zur Freilichtmalerei (Plan Air) treffen. Besucher und Interessenten sind herzlich hierzu eingeladen! Die „Montagsmaler“ aus Biesdorf sind im Stadtteilzentrum Biesdorf unter Alt-Biesdorf 15 in 12683 Berlin für Interessenten erreichbar.

Wo ist diese Ausstellung?

Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, sich die Doppelausstellung von Karin Klaar und Almut Lucchesi vom 09.06.2021 bis zum 18.08.2021 eingehend zu betrachten. Die Degewo Hochhaus Galerie ist im Foyer in der Raoul-Wallenberg-Straße 40/42 in 12679 Berlin zu finden. Die Tierporträtmalerin Diana Achtzig hat die Galerieleitung inne. 

Kommen Sie vorbei!